FAQ

Punktekarte / Kurse
Workshops
Sonstiges:

Kurse

Bitte beachten:

Wir überarbeiten unser Punktekarten-System. Die Angaben hier sind u.U. noch nicht vollständig.

Keine Verträge, sondern ein flexibles Punktesystem, das viele Vorteile bietet

Anders als die meisten anderen Musikschulen haben wir uns gegen automatisch verlängernde Unterrichtsverträge mit unseren Studenten/innen entschieden. Stattdessen buchst du bei uns schnell und unkompliziert online eine Reihe Termine in dem gewünschten Kurs. Das Beste daran ist: Du brauchst keine lästigen Kündigungsfristen im Auge zu behalten, sondern dein Kurs läuft nach rund zwei Monaten automatisch aus. Wenn du dann weiter machen möchtest, dann buchst du einfach die nächste Termin-Reihe. Das ist flexibel, transparent und zeitgemäß.

Punkte gehen nicht verloren

Und wenn du einmal in deinem gebuchten Kurs verhindert bist wg. Krankheit oder Job oder aus anderen Gründen, dann kannst du als Gastteilnehmer in eine andere Gruppe des gleichen Levels kommen; der Termin geht dir also nicht verloren *. 

Ukulele total … auch kein Problem

Du kannst deine Punkte tatsächlich in allen unseren Kursen nutzen. Das ist zum Beispiel dann praktisch, wenn du schneller vorwärtskommen möchtest. Du kannst dann, zum Beispiel, alle Einsteigergruppen innerhalb eines Buchungszeitraumes * besuchen und ggf. auch einmal in das nächste Level reinschnuppern (vielleicht geht da ja auch schon etwas). Oder du nimmst an verschiedenen Song-Werkstätten teil.

* Bitte beachten: Es kann nicht garantiert werden, dass es im Buchungszeitraum weitere Gruppen im gleichen Level gibt. Der Stundenplan wird monatlich angepasst. Siehe auch AGB.

Und so funktioniert es:

Bei der Buchung eines Kurses, erwirbt der/die Interessent/in einen Anspruch auf die entsprechende Anzahl Kurs-Stunden im Gruppenunterricht. Als Beleg für den Kauf erhält der Teilnehmer eine Karte mit der entsprechenden Anzahl Punkte darauf. Die Anzahl Stunden (Punkte) kann je nach Kurs varieren.

Die Punktekarte wird dem Käufer/Teilnehmer persönlich im Kurs ausgehändigt. Jeweils zu Beginn eines Termins zeichnet der/die Kursleiter/in ein Feld auf der Karte ab.

Achtung: Kein Ersatz bei Verlust der Karte! Für die sorgfältige Aufbewahrung der Punktekarte ist der/die Käufer/in in vollem Umfang selber verantwortlich.

Mein Kurs ist schon zu Ende aber ich habe noch Punkte auf meiner Karte?

Innerhalb der Gültigkeit deiner Punktekarte kannst du noch ungenutzte Punkte in einer anderen Gruppe nutzen.

In welchen Gruppen darf ich mitmachen?

Mit einer gültigen Punktekarte kannst du an allen Kursen und Workshops von ukuleleschule.de teilnehmen. Für die Auswahl des passenden Spieler-Levels bist du aber selber verantwortlich. Anders gesagt: Du musst dich dem Niveau der Kerngruppe anpassen, nicht umgekehrt. Also als Anfänger solltest du besser nicht in einer Level 3 oder 4 Gruppe mitmachen wollen.

Kann ich in einen bereits laufenden Kurs einsteigen?

Ein Einstieg in bereits laufende Kurse ist jederzeit möglich. 

Kann ich mir eine Punktekarte mit meiner/m Freund/in teilen?

Die Punktekarte ist nicht übertragbar (siehe unten) und kann pro Kurs-Termin jeweils nur einmal genutzt werden. Freunde, Paare, Familien etc., die gemeinsam an einem Kurs (oder Workshop) teilnehmen möchten, benötigen also jeweils eine eigene Punktekarte.

Kann ich meine Punktekarte weitergeben/verkaufen?

Ja. Die Punktekarte kann weitergegeben werden.

Ausfall von Kursterminen / Email-Empfang sicher stellen

Die Musikschule behält sich vor (wg. Krankheit des Dozenten oder wg. anderer zwingender Gründe) Kurstermine abzusagen. Dies geschieht in der Regel über unser Email-System oder per mündlicher Ansage in den Gruppen durch den Kursleiter. Ob Emails beim Empfänger rechtzeitig ankommen, liegt in Verantwortung des Empfängers. Kursteilnehmer sollten daher sicherstellen, dass alle Emails von ukuleleschule.de und/oder andreohren.de tatsächlich empfangen werden. Welche Maßnahmen hierzu ggf. erforderlich sind, kann man u.a. hier nachlesen.

Einschätzung des eigenen Spielniveaus

Bei Anmeldung zu einem Vorkenntnis- oder Fortgeschrittenenkurs kann es sein, dass das Spielniveau der Teilnehmer/innen so sehr variiert, dass ein Unterricht und/oder Ensemblespiel nicht oder nur eingeschränkt möglich ist. Ein durch die (bezahlte) Buchung erworbenes Anrecht auf die Teilnahme in der gewählten Gruppe besteht daher nicht. Sollte sich zeigen, dass das Spielniveau des Schülers nicht in die gewünschte Gruppe passt, kann der Kursleiter dem Teilnehmer ein unverbindliches Angebot machen, ggf. in eine andere Gruppe zu wechseln, die besser zum Spielniveau des Interessenten passt, oder restliche Punkte in einem Workshop zu nutzen. 

Workshops

Kann ich den Workshop in bar bezahlen?

Die Teilnahme an den Workshop-Terminen kann ausschließlich (außer bei Last Minute Teilnahme) per Kontoüberweisung oder Paypal oder mit Punktekarten (6 Punkte) bezahlt werden.

Die Plätze werden nach Kontoeingang vergeben. Daher kann es sein, dass der Workshop bei verspätetem Kontoeingang ausgebucht ist. Sollte die Teilnahme zum gebuchten Termin aus diesem Grunde nicht zustande kommen, werden bereits bezahlte Beträge auf den nächsten Termin gebucht oder zurückerstattet.

Workshop verpasst :( … ein Kulanzangebot :)

Bestätigte Teilnehmer eines Workshops, die wg. Krankheit oder aus anderen Gründen ihre Teilnahme am gebuchten Workshop kurzfristig (3 bis 0 Tage vor dem Termin) absagen oder ohne Rückmeldung Fernbleiben, bieten wir an, mit Ihrer nicht mehr gültigen Buchung (nach Absprache) in einem folgenden Workshop teilzunehmen, wenn dieser nicht ausgebucht ist.

Das setzt allerdings voraus, dass man kurzfristig einspringen kann, denn oft ist erst einen Tag vorher klar, ob ein Workshop ausgebucht ist, oder nicht. Und so geht es:

  1. im Terminkalender für Workshops einen Termin auswählen und den Termin im Blick behalten
  2. frühestens zwei, besser einen Tag vor dem Termin noch einmal nachsehen, ob es noch freie Plätze gibt
  3. Falls ja, eine Email (siehe Kontakt) an uns senden; wir melden uns dann zurück und bestätigen ggf. ob die Ersatz-Teilnahme zum gewünschten Termin möglich ist.

Die Anmeldung per Email ist unbedingt nötig! Bitte auf keinen Fall ! einfach zum Termin erscheinen.

Bitte beachten, dass dies ein Kulanzangebot unsererseits ist und bis auf Widerruf gilt. Da die Darstellung freier Plätze auf der Webseite nicht immer tagesaktuell ist, liegt die Einschätzung, ob an dem gewünschten Termin ein Platz frei ist oder nicht, ausschließlich bei uns bzw. dem Kursleiter.

Last Minute – Ohne Anmeldung zum Workshop-Termin kommen

Wenn ein Workshoptermin zum Startzeitpunkt nicht ausgebucht ist, kann man unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne vorherige Anmeldung noch daran teilnehmen. Und so funktioniert es:

Bitte schaue am Tag des Workshops hier auf die Webseite und vergewissere Dich, dass es noch freie Plätze in dem Workshop gibt.

Wenn dies der Fall ist, kannst du zum genannten Veranstaltungsort kommen und dich vor Beginn des Workshops noch anmelden.

Bitte …

  • sei etwa eine Viertelstunde vorher am Veranstaltungsort
  • bring 72,00 €, ermäßigt 65,00 € in bar ! (am besten passend) mit
  • plus 5,- € für die Arbeitsblätter, die Du vom Kursleiter fertig ausgedruckt erhältst
  • bring nach Möglichkeit ein Instrument mit! Die Verfügbarkeit eines Leihinstrumentes ist bei spontaner Teilnahme nicht garantiert.

 

Im Anschluss an den WS erhältst Du ebenso wie alle anderen Teilnehmer den Login für den exklusiven Downloadbereich mit Audiodateien, Songs und Übungsstücken.

Bitte beachte auch: Die maximale Teilnehmerzahl pro Workshop beträgt 10 Teilnehmer. Sollten mehr Interessenten für eine "Spontane Teilnahme" erscheinen als freie Plätze zur Verfügung stehen, muss leider das Windhund-Prinzip angewendet werden.

Zuletzt angesehen