Unser Konzept - In vier Stufen zum Ukulele-Könner

So funktioniert ukuleleschule.de:

ukuleleschule.de ist vergleichbar mit einer Akademie. Du erlernst hier das Spiel auf der Ukulele in vier aufeinander folgenden Kurs-Stufen.

Level 1

Es geht los im Level 1. für Anfänger und Einsteiger. Hier bist du richtig, wenn du noch nie eine Ukulele in der Hand gehalten hast und auch wenn du noch gar kein Instrument besitzt. Wir haben nämlich ein Leihinstrument für dich (Zu den Leihinstrumenten).

Du musst auch keinerlei musikalische Vorbildung mitbringen oder Noten lesen können. Wir arbeiten nicht mit der Notenschrift, sondern nutzen stattdessen die schnell und intuitiv zu erlernende Tabulaturschrift für Saiteninstrumente. In den ersten drei bis fünf Kursterminen zeigen wir dir also, wie das funktioniert und außerdem wie man nach Takten spielt und die Akkorde (Griffe) wechselt. Dann geht der Kurs automatisch ins Level 2 über.

Level 2

Im Level 2 können wir schon gut die Akkorde vom Blatt ablesen, kennen schon einige davon auswendig und können erste einfache Strummings nach Takten abspielen. Anhand von einfachen und bekannten Songs und Melodien verfestigen wir nun unsere Kenntnisse. Dabei lernen wir auch, worauf wir achten müssen, wenn wir zu einem Song "richtig" singen möchten. Am Ende des Level 2 können wir den Song "Somewhere over the Rainbow" im beliebten Islandstrum spielen und vielleicht auch schon dazu singen.

Dauer: L1 und L2 zusammen ± zehn Termine1

Level 3

Im Level 3 konzentrieren wir uns auf die Schwerpunkt-Themen Island- und Chnk-Strum im Straight und Shuffle-Mode sowie einfache Muting-Effekte und Breaks. Außerdem erlernen wir das Arpeggio-Spiel (= Zupftechniken i.w. Sinne, Wikipedia) und mehrtaktige Strums (auch 16tel-Strums). Wir verbessern dabei unser rhythmisches Spiel und unseren Sound und erlernen gleichzeitig jede Menge neue Songs kennen.

Dauer: ± zehn Termine1

Level 4

Im letzten und höchsten Level geht es in erster Linie um das Melodiespiel und um ausgefallene Strums und Rhythmen. Wir erlernen wieder eine Reihe tolle Songs und Instrumental-Titel und nebenbei auch effektvolle Walzer-Techniken und swingende Off-beat-Strummings mit Reggae-Feeling kennen. Auch "Somewhere over the Rainbow" knöpfen wir uns hier noch einnmal vor. Aber diesmal spielen wir ihn mit dem schönen aber komplexen Originalstrum von Israel "Iz" Kamakawiwoʻole.

Dauer: ± zehn Termine1

1) Die tatsächliche Dauer hängt u.a. vom Gruppentempo ab, denn das variiert je nach musikalischer Vorbildung und Talent aller Teilnehmer.

Weitere Antworten findest du auch hier in unseren FAQ.

Tags: Schule

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.